Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Kolumne

Erst klicken, dann zahlen

Sprechblase
SprechblaseClemens Fabry
  • Drucken
  • Kommentieren

Sprechblase Nr. 383. Warum „click & . . . “ unser Leben bestimmt.

Mitunter sind Sprechblasen passé, ehe sie hier durch den Kakao gezogen werden. So beendete Corona das Treiben, alles Mögliche zum Mitnehmen Gedachte „to go“ zu nennen: „Wollen Sie Ihren Kaffee to go?“ „Nein, to drink.“ Damals fand man das lustig.