Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Dinge, die man nicht tut bzw. nicht tun kann: Webb Rossner bricht in seiner Ausstellung in Johann Königs virtueller Galerie in „Decentraland“ die Betonwand auf.
Premium
12 Jahre „Die Presse am Sonntag“

Nicht zwei Welten – eine neue Welt: Galerist Johann König

Die digitale Kunst hat den Markt der bildenden Kunst geentert. Die Pandemie hat diese Entwicklung beschleunigt. Galerist Johann König arbeitet schon seit zwei Jahren an entsprechenden Tools.

Erst einmal kann man sich ordentlich den Kopf anschlagen, wenigstens nur den virtuellen, den des weißen, herzigen Mäxchens, das statt einem durch die digital reproduzierten Räume von Johann Königs Berliner Galerie flaniert. Bis man verstanden hat, wie man den Navigator bedient, wie man vor und zurückgeht. (Der Hüpf-Button dagegen ist recht simpel, einfach drücken.)