Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Nachruf

Hugo Portisch ist tot: Der Journalist, der uns die Welt erklärte

Hugo Portisch
Hugo Portisch(c) Die Presse (Clemens Fabry)
  • Drucken

Die Journalistenlegende verstarb am Donnerstag im Alter von 94 Jahren im Krankenhaus.

Er war eine Journalistenlegende und mit seinen zeithistorischen Dokumentationen wie „Österreich I" und „Österreich II“ der Geschichtslehrer der Nation: Hugo Portisch ist tot. Er verstarb am Donnerstag im Alter von 94 Jahren im Krankenhaus, wurde der „Presse“ vom ORF bestätigt.

Als Hugo Portisch maturierte, marschierte gerade die Rote Armee in Wien ein, als er seine Dissertation über das amerikanische Pressewesen abschloss, war Österreich immer noch ein besetztes Land. Es waren diese ersten Jahre der Zweiten Republik, die ihn tief prägten. Viele Jahrzehnte später hat er sie uns erklärt wie keiner zuvor und danach.