Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Ermittlungen

19-Jähriger in Wohnung in Wien tot aufgefunden

Der Inhaber des Appartements erzählte einem Streetworker, dass er dem Jugendlichen einen Schlafplatz angeboten hatte. Die Todesursache ist unklar.

Ein 19-Jähriger ist am Karfreitagvormittag tot in einer Wohnung in Wien-Rudolfsheim-Fünfhaus aufgefunden worden. Laut Polizeisprecherin Barbara Gass hatte der Inhaber des Appartements im Bereich der Hütteldorfer Straße einem Streetworker erzählt, dass er den 19-Jährigen, dem er einen Schlafplatz angeboten hatte, leblos in seiner Wohnung liegend entdeckt hatte. Der Streetworker alarmierte die Polizei, welche die Leiche in dem Appartement fand.

Weil die Todesursache unklar war, übernahm das Landeskriminalamt die Ermittlungen. Außerdem wurde eine Obduktion angeordnet, die am Samstag stattfinden sollte.

Der 19-Jährige wies leichte Kopfverletzungen auf, die aber nicht für sein Ableben ursächlich gewesen sein dürften. Ansonsten gab es keine sichtbaren Verletzungen. Somit war zunächst unklar, ob eine natürliche Todesursache oder Fremd- oder Eigenverschulden - etwa durch Drogenmissbrauch - vorlag.

(APA)