Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Taxi

Taxifahren wie in London: Viel Platz und (fast) rein elektrisch

Step inside: Die Tür bekommt man wohl nicht aufgehalten, doch an Bord des LEVC-Taxi hat man es gut erwischt – nicht nur
Step inside: Die Tür bekommt man wohl nicht aufgehalten, doch an Bord des LEVC-Taxi hat man es gut erwischt – nicht nurClemens Fabry
  • Drucken
  • Kommentieren

Die berühmten Londoner Cabs gehören heute einem chinesischen Konzern, sind elektrisch angetrieben – und kommen bald nach Wien.

Fahrten in einem Londoner Taxi, vielleicht Pint-bedingt („Last order!“) etwas verwischt in Erinnerung, gehören für Touristen zur Folklore der englischen Hauptstadt (Einheimische bevorzugen längst die viel billigeren Minicabs, die als beliebige, normale Pkw-Modelle verkehren).