Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl
Premium
Leitartikel

TikTok, TikTok: Der Countdown für Chinas Tech-Dystopie läuft

Die Video-App gehört dem chinesischen Tech-Giganten ByteDance, der sein Hauptquartier in Peking hat und im Steuerparadies Cayman Islands registriert ist.
Die Video-App gehört dem chinesischen Tech-Giganten ByteDance, der sein Hauptquartier in Peking hat und im Steuerparadies Cayman Islands registriert ist.REUTERS
  • Drucken
  • Kommentieren

Die chinesischen Tech-Giganten bespielen längst unsere Wohnzimmer. Panik bringt nicht viel, ein bisschen Vorsicht wäre aber auch in Europa ratsam.

Wenn Sie Kinder haben, ist die Chance ziemlich groß, dass Sie schon einmal von TikTok gehört haben. Vielleicht haben Sie Ihre Kleinen in den Osterfeiertagen beobachtet, wie sie sich beim Tanzen mit dem Smartphone filmen, ihre Gesichter in die Kameras halten, die lustigsten Posen einstudieren. Vermutlich haben Sie dabei ein bisschen in sich hinein geschmunzelt. Das Herumgehampel ist ja auch zuckersüß, der Tanzenthusiasmus sicher nur eine Phase, und am Ende schadet das doch niemandem.

Aber die Sache mit TikTok ist nicht so einfach. Die Video-App gehört dem chinesischen Tech-Giganten ByteDance, der sein Hauptquartier in Peking hat und – klassisch kommunistisch – im Steuerparadies Cayman Islands registriert ist.