Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Schnellauswahl

Wien: 60 Prozent der Kindergartenkinder zu Hause

Clemens Fabry
  • Drucken

In städtischen Kindergärten in Wien waren nach Ostern rund 40 Prozent der Kinder anwesend. Davor waren es rund drei Viertel.

Viele Kindergartenkinder in Wien bleiben im neuerlichen Lockdown zu Hause. Laut aktuellen Zahlen der städtischen Kindergärten, über die der ORF berichtet, waren am Dienstag rund 60 Prozent nicht anwesend – 40,5 Prozent der Kindergartenkinder waren da.

Vor Ostern seien rund 74 Prozent der Kindergartenkinder anwesend gewesen, in den Osterferien 29 Prozent. Die Auslastung der städtischen Kindergärten ist damit aktuell niedriger als im Jänner-Lockdown: Damals war mehr als die Hälfte der Kinder anwesend.

>>> Zum ORF-Bericht

(red.)