Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Aufgerieben zwischen Beruf und Familie, zwischen Elend und beschämendem Überfluss: „Penelopes zwei Leben“.
Premium
Graphic Novel

Wenn Penelope in den Krieg zieht

Fiktion, lebendig wie das Leben: Judith Vanistendaels Comicerzählung „Penelopes zwei Leben“ erzählt zwischen Brüssel und Aleppo vom Selbstverständnis der Geschlechter.

Das Private ist politisch. Was denn sonst, möchte man sagen, ein halbes Jahrhundert nachdem die Frauenbewegung mit diesem Satz ihren Kampf um Gleichberechtigung befeuert hat. Und wer wollte heute noch glauben, dass die Idee der Emanzipation einzig oder auch nur primär jenseits der Wohnungstür mit Leben zu erfüllen ist?