Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Gebrauchtwagenmarkt

Wie gut kann man gebrauchte E-Autos verkaufen?

Längst ist auch der Markt der Gebrauchten zu einer Drehscheibe für BEVs geworden.
Längst ist auch der Markt der Gebrauchten zu einer Drehscheibe für BEVs geworden.REUTERS
  • Drucken
  • Kommentieren

Für Elektroautos ist der Markt der Gebrauchten nicht nur als Reservoir für einen (günstigeren) Kauf relevant: Da er deren Wertentwicklung zeigt, beeinflusst er auch Kaufentscheidungen für Neuwagen.

Elektropremiere oder doch das altbewährte, aber etwas in Verruf geratene Arrangement aus Kolben, Zylindern, Kurbelwelle und Auspuff? Vermutlich jeder, der vor einer Neuanschaffung steht, spielt die erste Option gedanklich einmal durch – schon deshalb, weil alle davon reden. Und zumal immer mehr herzeigbare Modelle auf den Markt strömen. Wer ein E-Auto schon gefahren ist, weiß um den hohen Fahrkomfort, den der Antrieb bietet, aber auch die Einschränkungen bei Reichweite und Laden liegen auf der Hand.