Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Luftfahrt

Lust auf Geschäfts-Flüge hat sich verringert

RUSSIA-AIR TRANSPORT-FEATURE
Nur 27 Prozent aller ehemaligen Vielflieger weinen den häufigen Geschäftsreisen eine Träne nach.APA/AFP/YURI KADOBNOV
  • Drucken
  • Kommentieren

Auch wenn die Mehrheit der Geschäftsreisenden nach der Coronapandemie wieder gleich viel oder sogar etwas mehr fliegen will, sagen 40 Prozent, dass sie dauerhaft weniger in der Luft sein werden.

Wien. Während in Produktionsunternehmen oder am Bau die Coronapandemie nur kurzfristig für Veränderungen gesorgt hat und seit Monaten wieder alles beim Alten ist, hat sich das Leben vieler Büroangestellter im vergangenen Jahr deutlich gewandelt. Gearbeitet wird per Home-Office am Laptop, Besprechungen werden durch Videokonferenzen ersetzt. Besonders stark waren die Auswirkungen auf internationale Geschäftsreisen. Diese sind großteils total zum Erliegen gekommen.