Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Industrie

Die Autokonzerne und ihr (hausgemachtes) Chipproblem

2,5 Mrd. Dollar wird Ford die Chipkrise kosten.
Die globalen Kosten betragen ein Vielfaches dessen.REUTERS
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Lieferengpässe in der Halbleiterindustrie lassen die Autoproduktion immer wieder stillstehen. Die Kosten dafür werden in die Milliarden gehen. Die Probleme sind teilweise hausgemacht.

Es ist ein Mangel, der schon seit Längerem besteht und der sich zuletzt vor allem in der Autoindustrie bemerkbar machte: jener von Chips. Er zwingt einige Konzerne dazu, ihre Produktion immer wieder zurückzufahren oder gänzlich anzuhalten.