Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Expedition Europa

Das Staatsversagen an den Grenzen

Die Presse
  • Drucken

Die Pandemie hat fast alle europäischen Regierungen kompromittiert. Die linken, die liberalen, die rechten.

Laut einer Umfrage des Market-Instituts hat sich das Vertrauen der Österreicher in ihre demokratische Institutionen halbiert. Das sind schockierende Zahlen, die ich aber für glaubhaft halte, da auch mein Vertrauen verloren ist. Ich bin nämlich so circa der Letzte, der noch durch dieses Europa reist – und sehe das Versagen. Die Pandemie hat – mit Ausnahme allenfalls von Teilen der skandinavischen Linken – alle in Europa regierenden Ideologien kompromittiert: Da sind Linke in Spanien, die Millionen Menschen in Wohnungen einsperrten, aus denen man in den Müllschacht hinein, nicht aber ins Freie hinaussieht. Da ist in Frankreich ein Liberaler, der die Bürger wiederholt nur mit Passierschein auf die Straße ließ. Da ist ein Nationalist in Ungarn, der trotz der höchsten Impfquote der EU die Anomalie von 250 bis 300 Toten täglich zuwege bringt.