Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Interview

Mahrer fordert Fristverlängerung bei Nova

Harald Mahrer
"An jedem Tag, an dem wir früher impfen, ersparen wir uns eine Viertelmilliarde Euro", sagt Mahrer.Michèle Pauty
  • Drucken

Der Wirtschaftskammerchef sieht nicht ein, dass die höhere Nova anfällt, nur weil es Lieferengpässe im Autohandel gibt. Er fordert deshalb von Umweltministerin Gewessler eine Fristverlängerung - ähnlich wie bei der Investitionsprämie.

Mitte Mai sollen die Corona-bedingten Schließungen enden. Dann müsste zumindest der Inlandskonsum wieder anspringen. Was erwarten Sie?
Harald Mahrer: Dass uns ausgerechnet der Inlandskonsum einmal große Sorgen macht, hätte vor dieser Pandemie niemand vermutet. Aber die Leute haben Geld, die Sparquote hat sich mehr als verdoppelt. Deshalb bin ich davon überzeugt, dass der Konsum wieder dorthin zurückkommt, wo er einmal gewesen ist. Es wird auch gewisse Nachholeffekte geben.