Gastkommentar

Welchen Standort wollen wir?

MAN in Steyr. Es ist eine Entscheidung der Industriepolitik, welche Art von Standort sie mit steuerlichen Anreizen unterstützt.

Wo einst Wehranlagen das mittelalterliche Steyr schützten, steht seit dem Ende des 19. Jahrhunderts ein Denkmal. Josef Werndl und seine Arbeiter. Ein Schmied, ein Monteur, ein Säbelmacher und ein Tischler. Josef Werndl, der in den 1850er-Jahren das Unternehmen des Vaters zu einer der größten Waffenfabriken der Welt ausbaute. Aus Waffen wurden Kugellager, Traktoren, Autos, Fahrräder und viele andere Produkte von Facharbeiterinnen und Facharbeitern hergestellt.

Gastkommentare und Beiträge von externen Autorinnen und Autoren müssen nicht der Meinung der Redaktion entsprechen. Weitere Meinungsbeiträge von „Presse“-Redakteuren wie von Gastautorinnen finden Sie hier.  

Steyr ist somit Sinnbild für die Leistungen von Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmern und der Wirtschaft unseres Landes: Präzision, Qualität, Ausbildung und Innovation. Über 3,77 Millionen unselbstständig Erwerbstätige in Österreich stehen dafür. Der Stolz auf das, was sich diese Menschen mit ihren Leistungen und Fähigkeiten erarbeitet haben, definiert, welcher Standort Österreich ist und was uns als Industrienation ausmacht. Kurzum, wer wir sind.

Mehr erfahren

Das Lastwagenwerk in Steyr steht vor der Schließung
Steyr

MAN Steyr: Gutachten verneint Kündigungsausschluss

Beim Lastwagenhersteller MAN Steyr werden Gespräche über einen Sozialplan fortgesetzt. Im Rechtsstreit um eine Betriebsvereinbarung stützt sich das Unternehmen auf ein neues Gutachten.
MAN-Werk in Steyr
Standort

MAN Steyr: Temporäre Staatsbeteiligung als Rettungs­option?

Das Kaufangebot von Investor Siegfried Wolfs ist Ende April abgelaufen. Am Mittwoch wird über die Zukunft des MAN-Werks in Steyr weiterverhandelt. Eine Option könnte eine befristete Beteiligung sein - wie etwa bei der Schraubenfabrik Schmidt in den 1990er-Jahren, sagt Ökonom Christian Bellak.
Das MAN-Werk in Steyr soll, regelt man sich auf keine Übernahme, bis Ende 2023 geschlossen werden.
Frist

MAN: Weiter Tauziehen um die Zukunft des Werks in Steyr

Das Angebot von Siegrid Wolf lag bis Freitag am Tisch. Wie es nun mit dem Standort in Steyr weitergeht, ist unklar.
Steyr

MAN Steyr: Offenbar Angebote an Angestellte für andere Standorte

Die Schließungspläne der MAN-Zentrale in München für das Werk in Steyr schreiten offenbar weiter voran.
Wirtschaft

Der „König von Steyr“ und seine gut bezahlten Arbeiter

Die Industrie hat Steyr über Jahrzehnte groß gemacht und beschert Tausenden Arbeitern ein gutes Einkommen. So gut, dass Klein- und Mittelbetriebe Probleme haben, Mitarbeiter zu bekommen.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.