Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Rezept

Walnuss-Honig-Kuchen

Walnuss-Honig-Kuchen von Markus Sämmer
Walnuss-Honig-Kuchen von Markus Sämmer(c) VIVI D´ANGELO
  • Drucken

Kochbananen nach nigerianischer Art.

Zutaten (für (1 Springform von 20 cm Durchmesser):

  • 100 g Walnusskerne
  • 150 g Honig
  • 3 Eier (mittelgroß)
  • 100 g Crème fraîche
  • 100 g Mehl
  • 1/2 TL gemahlener Zimt
  • 1 TL Backpulver
  • Salz
  • Saft von 1 Zitrone
  • 500 ml naturtrüberApfelsaft
  • 75 gWalnusshälften zumGarnieren

Zubereitung:

Den Backofen auf 180 °C (Ober-/ Unterhitze, 160 °C Umluft) vorheizen. Die Springform mit Backpapier auslegen. Die Nüsse grob hacken.

Honig und Eier mit den Quirlen der Küchenmaschine dickschaumig aufschlagen. Crème fraîche, Mehl, Zimt, Backpulver, 1 Prise Salz, Zitronensaft und gehackte Nüsse unterheben. Den Teig in die Form füllen, glatt streichen und im Ofen auf der mittleren Schiene 30–35 Minuten backen. Inzwischen den Apfelsaft in einem Topf bei mittlerer bis starker Hitze sirupartig einkochen lassen. Den Kuchen aus dem Ofen nehmen, die Walnusshäften darauf verteilen und mit dem Sirup beträufeln. Den Kuchen abkühlen, in Stücke schneiden und genießen.

Markus Sämmers Kochbuch „Hello Nature“
Markus Sämmers Kochbuch „Hello Nature“beigestellt

Markus Sämmer liefert mit seinem Kochbuch „Hello Nature“ eine Fibel für den Einstieg ins Selbstversorgerleben oder zumindest in naturnahe Küche. Neben Rezepten gibt es u. a. Gartentipps. DKVerlag, 34 Euro.