Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Wirecard

Im Wirecard-Skandal zeigt sich Scholz ahnungslos

Ob er eine persönliche Verantwortung am Wirecard-Skandal trage? Scholz' lakonische Antwort: „Nein.“
Ob er eine persönliche Verantwortung am Wirecard-Skandal trage, will ein Abgeordneter wissen. Scholz' lakonische Antwort hat vier Buchstaben: „Nein.“(c) REUTERS (KAY NIETFELD)
  • Drucken
  • Kommentieren

Showdown im U-Ausschuss: Der SPD-Kanzlerkandidat weist jede Verantwortung am Finanzskandal von sich. Viele sehen das anders.

Berlin. Am Donnerstag um 11.09 Uhr herrscht kurz eine erwartungsvolle Stille im vierten Stock des Paul-Löbe-Hauses im Berliner Regierungsviertel. Dann setzt das Dauerfeuer der Fotografen ein, während Olaf Scholz mit schwarzer Maske im Gesicht und dunkler Aktentasche in der Hand an den Journalisten vorbeimarschiert und im Saal E 4900 verschwindet, wo der vermutlich unangenehmste Termin des Vizekanzlers im Kalenderjahr 2021 beginnt.