Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Nicht nur Hitze und gefährliche UV-Strahlung sollen von der Terrasse ferngehalten werden, sondern auch Wind und Regen.
Premium
Schattenspender

Cool und kühl auf der Terrasse

Wer seine Terrasse für den Sommer auf den neuesten Stand bringen will, greift zu Sonnensegeln oder flexiblen Lamellendächern. Eile scheint geboten: Viele Händler warnen vor langen Lieferzeiten.

Der Trend geht weg vom reinen Sonnenschutz hin zu einem umfassenden Witterungsschutz“, beobachtet Markus Szotrell, Geschäftsführer der österreichweiten Fachhandelskooperation Sonne-Licht-Schatten. Nicht nur Hitze und gefährliche UV-Strahlung sollen von der Terrasse ferngehalten werden, sondern auch Wind und Regen. „Damit wird die Terrasse zur Erweiterung des Wohnraumes, und man kann auch gepolsterte Möbel draußen stehen lassen.“ Für diesen Komfort sind die Österreicher bereit tief ins Börsel zu greifen. Das Geld, das für den möglicherweise ausfallenden Sommerurlaub beiseitegelegt wurde, wird investiert, um das eigene Zuhause in ein Ferienparadies zu verwandeln.

Lamellen-Trick

So greifen viele Hausbesitzer zu Lamellendächern, die zwar zur gehobeneren Preiskategorie zählen, aber Bequemlichkeit mit Rundumschutz vereinen.

Mehr erfahren

Kühle Häuser

Premium "Ein Fenster heizt wie ein Föhn"