Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Basketball

NBA-Star Jakob Pöltl: „Ich mache mir zu viel Druck“

Jakob Pöltl hat in der laufenden NBA-Saison neue Sphären erreicht. Aus dem Spiel der San Antonio Spurs ist er nicht mehr wegzudenken.
Jakob Pöltl hat in der laufenden NBA-Saison neue Sphären erreicht. Aus dem Spiel der San Antonio Spurs ist er nicht mehr wegzudenken.USA TODAY Sports
  • Drucken
  • Kommentieren

Basketballer Jakob Pöltl spielt seine bislang beste NBA-Saison. Warum der 25-Jährige keinen Wert auf Statistiken legt und der vermeintlich einfachste Wurf derart schwierig ist.

Exakt 1641 Tage sind vergangen, seit Jakob Pöltl am 27. Oktober 2016 um 2:07 Uhr MEZ österreichische Sportgeschichte geschrieben hat. Im Spiel der Toronto Raptors gegen die Detroit Pistons gab Pöltl im mit 19.800 Zuschauern ausverkauften Air Canada Center sein besonders in der Heimat viel beachtetes Debüt in der National Basketball Association. Viereinhalb Jahre später ist der Wiener immer noch Teil der NBA, und der Mann mit Schuhgröße 50,5 hat in der stärksten Basketballliga der Welt mittlerweile Spuren hinterlassen.