Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Adoption

Staat erbt statt Familie eine Wohnung

Staat erbt statt Familie eine Wohnung
Staat erbt statt Familie eine Wohnung(c) imago images/blickwinkel (McPHOTO/BilderBox via www.imago-images.de)
  • Drucken
  • Kommentieren

Eine Adoptivtochter verstarb nach ihren Eltern alleinstehend und kinderlos. Der Bruder des Adoptivvaters staunt über die Folgen beim gesetzlichen Erbrecht.

Wien. Vorige Woche hat das Rechtspanorama über den Fall zweier Enkeltöchter berichtet, deren Großmutter 93-jährig verstorben war und dank einer engen Bindung zu England nach britischem Recht hatte verhindern können, dass ihre Nachkommen erben. So erbte statt der Enkeltöchter der Kärntner Landestierschutzverein. Das Erbrecht hält aber auch andere Überraschungen bereit, wie das Beispiel einer alleinstehend und kinderlos verstorbenen Salzburgerin zeigt: Sie war von einem Ehepaar adoptiert worden; ihr Nachlass verbleibt aber nicht in deren Familie, sondern fällt an den Staat.