Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Gewinnausschüttung

Semperit: Die mageren Jahre sind vorbei

Der börsennotierte Gummiverarbeiter Semperit wird nach drei dividendenlosen Jahren für 2020 wieder einen Gewinn ausschütten.

Die Semperit-Aktionäre bekommen wie vom Vorstand vorgeschlagen 1,50 Euro je Aktie, beschloss die Hauptversammlung am Dienstag. Aufsichtsratschef bleibt Walter Koppensteiner, sein Stellvertreter Stefan Fida. Birgit Noggler und Astrid Skala-Kuhmann bleiben Aufsichtsrätinnen, Monika Schartner und Herbert Ofner kommen als Personalvertreter neu in den Aufsichtsrat.

(APA)