Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

El Risitas

Netz-Phänomen Juan Joya Borja ist tot

Sein unvergleichlicher Lacher machte ihn zu einem Hit auf Youtube.(c) Youtube
  • Drucken

Ein Interview aus 2000 machte ihn weltberühmt. Der wahre Inhalt des Videos blieb vielen bis heute verborgen. Vielmehr sind die zahlreichen Adaptionen bekannt und das unvergleichliche Lachen. Der Spanier starb im Alter von 65 Jahren.


Sein Lachen machte ihn weltberühmt. Ein Interview mit ihm diente als Vorlage für Hunderte Videos, denen mit Untertiteln ein völlig neuer Sinn verliehen wurde. Der 65-Jährige Komiker Juan Joya Borja ist in Sevilla gestorben.

Es ist ein über 20 Jahre altes Video, wo "El Risitas" ("Der Kichernde") unter ständigen Lachanfällen von einem Job als Küchenhilfe in einer Strandbar. Weil er sich das Abwaschen der vielen Paella-Pfannen sparen wollte, habe er sie am Strand festgebunden. Das Meer sollte den Rest erledigen. Mit der Flut war der Schmutz weg, die Pfannen aber auch.

Das Video wurde in der Folge mit allen möglichen Untertiteln versehen. In Österreich etwa die "Ibiza"-Affäre oder das "Kaufhaus Österreich". Auch zahlreiche Vorstellungen von Apple wurden dieser Behandlung unterzogen.

Hier das Originalvideo mit englischen Untertiteln.

(bagre)