Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Gastbeitrag

Das HGM gehört aus dem kulturellen Abseits geholt

Peter Kufner
  • Drucken

Das militärhistorische Museum der Republik ist weit davon entfernt, innovativ von Kriegen und Kriegsführung zu erzählen.

Viele Kulturinteressierte kennen die waffenklirrende Eigenwelt des Heeresgeschichtlichen Museums nur durch die gegenwärtig geführte Debatte. Dabei ist das HGM – neben der Geistlichen und Weltlichen Schatzkammer sowie der Hofjagd- und Rüstkammer – eine der drei Hauptsäulen musealer Darstellung der Habsburgermonarchie.