Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Weinkarte

Im Keller: „Sauvignon Blanc 2020“ vom Mayer am Pfarrplatz

beigestellt
  • Drucken

Superlässiger, frischer 2020er.

Ich bin wirklich nicht der Typ, der immergleich damit prahlt, wenn er sich irgendeinen Schnickschnack zugelegt hat. Aber wir haben jetzt einen Dampfgarer. Ja, ich weiß, den gibt es mittlerweile serienmäßig quasi in jedes E-Bike eingebaut. Aber ich gehör jetzt auch zu den Dampfgarern. Und von dem Spargel red ich gar nicht. Vielmehr erzähl ich von dem Sauvignon Blanc, den ich dazu getrunken hab. Vom Mayer am Pfarrplatz. Superlässiger, frischer 2020er. Sehr klassisch stachelbeerig und trocken. Das Wiener Weingut hat übrigens seit Kurzem einen Ab-Hof-Weinshop. Der ist erstens sehr fesch, zweitens sehr gut sortiert, und drittens ist dort jeden Donnerstag Markttag. Das heißt, man kann sich zum Wein auch noch regionale und saisonale Lebensmittel mitnehmen. Online bestellen, offline abholen. Und auf der ­Terrasse ist auch genügend Platz für Babyelefanten und so. Egal. Kommt bei mir jetzt sowieso alles in den Dampfgarer. Das ­Gemüse natürlich, nicht der Wein und der Babyelefant.

Mayer am Pfarrplatz, „Sauvignon Blanc 2020“, 12 Euro ab Hof, www.pfarrplatz.at

 

 

("Die Presse - Schaufenster", Print-Ausgabe, 06.03.2020)