Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Verfrüht

Ausreisetestpflicht für Telfs in Tirol endet schon am Freitag

Bereits ab Freitag um 24.00 Uhr ist beim Verlassen der Gemeinde Telfs kein negativer Coronatest mehr nötig. Die Zahl der Infizierten hat sich mittlerweile halbiert.

Die Ausreisetestpflicht aus der Tiroler Marktgemeinde Telfs endet um zwei Tage früher als geplant. Bereits ab Freitag um 24.00 Uhr ist beim Verlassen von Telfs kein negativer Coronatest mehr nötig. Donnerstagnachmittag waren noch 69 Personen mit dem Virus infiziert, hieß es in einer Aussendung der Marktgemeinde. Zu Beginn der Maßnahme vor rund einer Woche waren es 121.

"Nicht alles ist in den Teststationen am Anfang rund gelaufen. Das Land hat rasch nachgeschärft, doch waren diese Tage eine echte Geduldprobe für uns alle", sagte Bürgermeister Christian Härting. Anfangs war es zu langen Wartezeiten vor den Teststationen gekommen, schließlich wurde das Angebot aber ausgebaut.

Härting rief aber die Telferinnen und Telfer dazu auf, weiterhin testen zu gehen. "Nur so können wir nochmalige Verschärfungen künftig verhindern", meinte er.

(APA)