Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

selbst-bewusst führen

Aus diesem Grund sollten Sie aufhören, sich schuldig zu fühlen, wenn Sie etwas hinausschieben!

Aufschieben oder Stress wahrnehmen
Aufschieben oder Stress wahrnehmenPixabay
  • Drucken

selbst-bewusst führen #70. Mit Executive Coach Claudia Nuss Führung neu denken. Diesmal: Aufschieben oder Stress wahrnehmen.

Wussten Sie, dass Aufschub eine Gewohnheit ist, mit der Sie Ihren Stress abbauen?

Alle Gewohnheiten bestehen aus drei Teilen:

  1. Dem Auslöser, der fast immer Stress ist,
  2. einem Muster, das zögert und vermeidet, etwas zu tun,
  3. einer Belohnung. In diesem Fall erhalten Sie einen kleinen Stressabbau.

Die einzige Möglichkeit, solch eine Gewohnheit zu brechen, besteht darin, NICHT mit den Auslösern umzugehen. Sie werden niemals in der Lage sein, Stress in Ihrem Leben gänzlich zu vermeiden. ABER: Sie können das Muster ändern, das als nächstes kommt.

Wenn Sie sich das nächste Mal beim Hinauszögern ertappen, machen Sie eine Pause. Fragen Sie sich, worüber Sie gestresst sind? Was versuchen Sie wirklich zu vermeiden?

Schieben Sie derzeit gerade etwas vor sich her?

Tipp: Probieren Sie einen dieser beiden Wege:

Machen Sie JETZT eine Pause, gehen Sie hinaus an die frische Luft,  werden Sie sich bewusst, was Sie so stresst und nehmen Sie es einfach wahr und gehen Sie JETZT für zehn Minuten spazieren, haben Sie Freude und kommen mit neuer Energie zurück
oder
erkennen Sie einfach an, dass Sie gestresst sind, zählen Sie den Countdown 5-4-3-2-1 und unterbrechen Sie Ihre Aufschubgewohnheit. Beginnen Sie nur fünf Minuten lang mit dem, was Sie vermeiden. In 80 Prozent der Fälle arbeiten Sie weiter.

Denken Sie daran, Sie sind kein Zauderer. Sie haben nur die Angewohnheit zu zögern. Und ich glaube an Ihre Fähigkeit, diese Gewohnheit zum Besseren zu ändern.

Sie müssen nur loslegen.

 

Mehr zum Thema „Wie Sie mit 2 Teelöffeln Eis durch den Sommer kommen“ nächsten Montag!

Hier finden Sie alle bisher erschienen Kolumnen.

(c) Guenther Peroutka

Claudia Nuss ist Buchautorin, Executive Coach und Keynote Speaker. Als Strategin und Mentaltrainerin verhilft Nuss Führungskräften zu persönlicher Bestleistung, was zu ausgezeichneten Ergebnissen bis auf Unternehmensebene führt.

Nach über 15 Jahren in Managementpositionen im Bereich der Strategischen Unternehmensführung, gründete sie 2011 ihr eigenes Unternehmen.

Sie studierte an der Wirtschaftsuniversität Wien, absolvierte ein Auslandssemester an der University of California in Berkeley.

www.strategy-expert.com

office@strategy-expert.com

 

Mehr erfahren

selbst-bewusst führen

4 kraftvollere Aussagen für jeden Tag!

selbst-bewusst führen

Paradigmenshift, den Sie nutzen wollen!

selbst-bewusst führen

Sechs Mentaltricks, die nur reiche Menschen nutzen

selbst-bewusst führen

Acht Anzeichen für digitale Demenz

selbst-bewusst führen

„Es liegt nicht an Dir, sondern an mir“

selbst-bewusst führen

Wußten Sie, dass es zwei Typen von Angst gibt?

selbst-bewusst führen

Vier Wege, Grenzen zu setzen

selbst-bewusst führen

Fünf Wege, um Ihr Selbstvertrauen zu stärken

selbst-bewusst führen

Wenn Angst Sie in der Nacht wachhält

selbst-bewusst führen

Drei Geheimnisse glücklich zu sein

selbst-bewusst führen

Das Leben, das Sie wollen, ist absolut in Reichweite

selbst-bewusst führen

Mantra für einen guten Start in den Morgen

selbst-bewusst führen

Wie Sie mit zwei Teelöffel Eis durch den Sommer kommen

selbst-bewusst führen

Vier Tipps, Ihre Seele zu stärken

selbst-bewusst führen

Was erzählt Ihr Heißhunger?

selbst-bewusst führen

5-4-3-2-1: Die neue Gehirn Erfolgsformel