Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Kolumne

Überall, nur nicht daheim

Sprechblase
SprechblaseClemens Fabry
  • Drucken

Sprechblase Nr. 391. Warum „third places“ eine große Zukunft haben.

Jetzt, wenn die Ausgangsbeschränkungen gelockert werden, wagen wir eine Prognose: Es naht die große Zeit der – Achtung, Sprechblase – „dritten Orte“ oder „third places“. Schon vor der Pandemie waren sie Sehnsuchtsorte: überall, nur nicht zu Hause (erster Ort) und nicht im Büro (zweiter Ort).