Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Medizin

Virtuelle Handschrift für Gelähmte

Die Versuchsperson stellt sich das Schreiben des Wortes vor, der Computer übersetzt die Hirnströme in das Wort.
Die Versuchsperson stellt sich das Schreiben des Wortes vor, der Computer übersetzt die Hirnströme in das Wort.Shenoy lab & Erika Woodrum
  • Drucken

US-Neurologen können Signale aus dem Hirn zuverlässig in Schrift übersetzen.

Nicht nur Kulturpessimisten beklagen das Schwinden der Handschrift: Es ist etwas Besonderes, Wörter und Sätze mit eleganten Bewegungen der Hand festzuhalten; die Bewegungen beim Tippen auf eine Tastatur sind deutlich primitiver. Es könnte auch sein, dass das Schreiben mit der Hand einen urtümlichen Konnex zur menschlichen Sprache hat, die ja laut einigen Anthropologen mindestens so sehr aus der Gestik entstanden ist wie aus vorsprachlichen Lautäußerungen.