Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Im Gaza-Streifen begehen gläubige Muslime das Ende des Fastenmonats Ramadan in einem Trümmerhaufen.
Premium
Konflikt

Israel bereitet Boden­offensive in Gaza vor

Die israelische Armee will ihre Operation „Wächter der Mauern“ ausweiten. Es kam zu Ausschreitungen in mehreren Städten.

Jerusalem. Die Sirenen wollen nicht schweigen: Immer wieder heulten sie Mittwochnacht und im Laufe des Donnerstags in verschiedenen israelischen Städten auf, um vor Beschuss aus Gaza zu warnen. Eine Rakete schlug in ein Wohngebäude in Petah Tikva ein, einer Stadt bei Tel Aviv, und verletzte mehrere Menschen. Die israelische Armee (IDF) flog im Gegenzug weitere Vergeltungsschläge gegen die Terrororganisation Hamas, die den Gazastreifen kontrolliert und für die meisten Angriffe verantwortlich ist. Unter anderem attackierte die IDF laut Angaben eines Sprechers mehrere Anlagen zur Produktion und Lagerung von Waffen sowie ein mehrstöckiges Gebäude, das die Hamas zu militärischen Zwecken genutzt habe.

Mehr erfahren

Nahost

Premium Gaza-Krieg: Die letzten Meter zur Waffenruhe

Israel

Premium Der Gaza-Krieg spielt Netanjahu innenpolitisch in die Hände

Analyse

Premium China will Vermittlerrolle im Nahen Osten übernehmen

Nahost

Premium Israels Strategie gegen die Hamas

Nahost

Premium Israels Kampf an drei Fronten

Analyse

Premium Der verdrängte Nahost-Konflikt bricht entlang neuer Linien auf