Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Interview

Long Covid: "Viele Betroffene wissen nicht, was der Tag bringen wird"

Kardiologin Mariann Gyöngyösi ist die Leiterin der ersten Long-Covid-Ambulanz Österreichs.MedUni Wien/feelimage
  • Drucken

Mariann Gyöngyösi leitet die erste Long-Covid-Ambulanz Österreichs im AKH, in der nur fünf Patienten pro Woche betreut werden können. Sie fordert mehr solcher Einrichtungen, um ein Netzwerk aufzubauen.

Die Presse: An welche Personen richtet sich die Long-Covid-Ambulanz im AKH?

Mariann Gyöngyösi: An alle, die an den Langzeitfolgen einer Covid-19-Erkrankung leiden. Long Covid ist ein Multiorgansyndrom mit facettenreichen Beschwerden, die Lunge kann ebenso betroffen sein wie das Verdauungssystem, Gefäße und das kardiovaskuläre System.