Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Bücher

Ich und das Klima: Eine neue Bekenntnisliteratur

"Meine Welt schmilzt“: Line Nagell Ylvisaker schildert, wie der Klimawandel ihren Wohnort in Spitzbergen verändert.(c) Ragnhild Utne Ragnhild Utne
  • Drucken

Die Klimabewegung ruft nicht nur Promis auf den Plan – ein neues Genre dringt vom „Rand der Welt“ her.

Wenn Bill Gates oder Frank Schätzing in diesem Frühjahr mit eigenen Büchern für den Klimaschutz trommeln, erreichen sie ein Millionenpublikum. Seit Greta Thunberg auf die Weltbühne getreten ist, füllt sich der Buchmarkt mit Namen von Prominenten über Titeln wie „Was, wenn wir einfach mal die Welt retten“, „Wie wir die Klimakatastrophe verhindern“ oder „Wir sind das Klima“. Auch berühmte Autoren wie Jonathan Safran Foer sind darunter. Er erklärt in seinem schon 2019 auf Deutsch erschienenen Buch, „wie wir unseren Planeten schon beim Frühstück retten können“.