Wer heuer zur schriftlichen Matura antritt – die am 20. Mai mit Deutsch startet und am 31. Mai mit Italienisch endet –, muss einen negativen Coronatest vorlegen.
Matura

Coronatest und weniger Prüfungen

Bei der diesjährigen Reifeprüfung gelten ähnliche Erleichterungen wie im Vorjahr. Wer wegen Quarantäne oder Corona nicht zur schriftlichen Matura antreten kann, kann die Klausur noch vor dem Sommer nachholen.

Es ist ein Faktor, der zweifellos zur Aufregung beiträgt, von der die Reifeprüfung sowieso begleitet wird: Wer heuer zur schriftlichen Matura antritt – die am 20. Mai mit Deutsch startet und am 31. Mai mit Italienisch endet –, muss einen negativen Coronatest vorlegen.

Im Prinzip kann man diesen direkt vor der Klausur an Ort und Stelle machen. Damit die Maturanten aber nicht bis zum Schluss zittern müssen, rät das Bildungsministerium dazu, etwas früher einen der Covidtests zu absolvieren, die auch zwei bis drei Tage danach noch als Eintrittskarte zur Prüfung gelten: entweder einen PCR-Gurgeltest mit Gültigkeitsdauer von 72 Stunden oder einen Antigentest in einer Teststraße oder Apotheke (48 Stunden).

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:

Mehr erfahren

In so manchen deutschen Bundesländern hat das Abi schon stattgefunden.
Coronajahrgang

Wie andere Staaten mit der Reifeprüfung umgehen

In Großbritannien wird auf die „A-Levels“ verzichtet, in Frankreich hängt die Notengebung nicht allein vom „Bac“-Examen ab. Und in Deutschland kocht jeder sein eigenes Süppchen.
THEMENBILD: ZENTRALMATURA
Glosse

Die Zentralmatura wurde leise abgeschafft

Das teure Projekt sollte für Objektivität und Vergleichbarkeit sorgen. Genau das wird durch die neue Notengebung konterkariert.
Kathrin Sevecke neue Pr�sidentin der �sterreichischen Gesellschaft f�r Kinder- und Jugendpsychiatrie
Interview

„Der Alltag Jugendlicher war komplett auf den Kopf gestellt“

Die Psychiaterin Kathrin Sevecke erklärt, was Jugendlichen besonders zu schaffen macht – und wünscht sich, dass junge Menschen gehört werden.

Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.