Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Der South West Coast Path: Kein Sonntagsspaziergang, sondern abschnittweise eine anspruchsvolle Tour.
Premium
Cornwall und Devon

Klingt englisch, wandert sich sagenhaft: Von Clovelly bis Tintagel

Am South West Coast Path, Großbritanniens längstem Fernwanderweg, liegt die wildromantische „Küste der Legenden“. Wer sie nicht kennt, hat sie sicher schon im Film gesehen.

Die Esel sind längst in Pension, sie posieren nur noch für Fotos. Heute machen die Einwohner von Clovelly selbst den Rücken krumm und lenken die Schlitten mit Bierkisten und Erdäpfeln eigenhändig über die steile Kopfsteinpflasterstraße. Im einstigen Fischerdorf gibt es noch ein paar echte Fischer: Gerade landet die Francis Anne im Hafen Schollen, kleine Haie und Rochenflügel an. Autos sind nicht zugelassen zwischen den kalkweißen, schieferbedeckten Häusern aus dem 16. Jahrhundert – genauso wenig wie Ferienwohnungen. Der all das verfügt, ist John Rous, der oben im Herrenhaus wohnt und dessen Familie das Dorf seit 1738 besitzt. Der ganze Grund und Boden, alle Häuser, der Hafen, die Kirche in den Händen einer einzigen Person – ein solcher Ort ist der Einstieg in die Wanderung an der Coast of Legends.