Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Europa

Schweizer Brexit: Bern kippt Abkommen mit EU

SWITZERLAND-EU-DIPLOMACY-TRADE
Der Schweizer Bundespräsident Guy Parmelin verkündete am Mittwoch den Rückzug aus den Verhandlungen mit Brüssel.APA/AFP/FABRICE COFFRINI
  • Drucken
  • Kommentieren

Die Regierung in Bern lässt das geplante Rahmenabkommen platzen und riskiert eine schrittweise Abkoppelung vom Binnenmarkt in den kommenden Jahren.

Nach dem Brexit kündigte sich am Mittwoch der nächste große europäische Bruch an: Die Schweizer Regierung hat angekündigt, nicht mehr weiter mit Brüssel über ein neues Rahmenabkommen zu verhandeln. Damit sind die seit sieben Jahren laufenden Gespräche geplatzt. Einer engeren Kooperation der EU und der Schweiz wird damit ein Riegel vorgeschoben.