Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Tipp

19 Gratis-Grätzeltouren in vier Wiener Bahnarealen

Archivbild: Neues Landgut
Archivbild: Neues LandgutÖBB/Redl
  • Drucken

Bereits zum zehnten Mal starten am 28. Mai die beliebten Touren: Darunter befinden sich „Klassiker“ wie etwa „Über den Dächern des Nordbahnviertels“ oder „Geheimtipps entlang der Bahn – Kunst und Kultur in Zwischenbrücken“.

Bereits zum zehnten Mal finden die Wiener Grätzeltouren in die ehemaligen Bahnareale des Sonnwendviertels, Neues Landgut, Nord- und Nordwestbahnhofs. Den Auftakt machen zwei Führungen zur Geschichte und Zukunft des ehemaligen Postamtes am Nordwestbahnhof und zur Stadtentwicklung am Neuen Landgut. In Summe stehen 19 Gratis-Touren zur Auswahl. Neben neuen Vor-Ort-Begehungen – etwa eine vogelkundliche Begehung der Freien Mitte (5. Juni) oder ein Besuch des innovativen Sozialprojektes Cape 10 im Sonnwendviertel (25. Juni) - gibt es heuer wieder „Klassiker“, wie etwa “Über den Dächern des Nordbahnviertels” (25. Juni) oder „Geheimtipps entlang der Bahn – Kunst und Kultur in Zwischenbrücken“ (1. Oktober). Die durch Corona notwendige Einhaltung der aktuellen 3 G-Regeln (geimpft/genesen/getestet) ist für alle Teilnehmer verbindlich. (red.) > > > Anmeldung unter: graetzelspaziergang@wien-event.at 

>>> Mehr Artikel: „Die Presse"-Grätzeltouren