Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Walk of Häme

Neue, alte Abläufe

Der Hund und ich haben uns in den vergangenen Monaten da ungefähr folgenden Rhythmus angewöhnt

Sehr früh sehr lang draußen herumtollen, dann zu Hause etwas (fr-)essen, danach den restlichen Tag erschöpft herumliegen, nur unterbrochen von erneutem (Fr-)essen, bis am Abend noch einmal ordentlich getollt wird. Kopfarbeit kann übrigens in den faulen Phasen gut erledigt werden. Beim Menschen zumindest. Neu ist außerdem auch: FFP2-Maske hilft beim Radfahren sehr effizient, die ­Pollen aus dem allergischen System draußen zu halten, wird also vielleicht für Frühlingsfahrten beibehalten.