Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Büropalais am Schottenring steht zum Verkauf

Büropalais am Schottenring
Büropalais am Schottenring(c) 12-34 Media
  • Drucken

Vermarktung des ehemailgen Palais Ölzelt erfolgt im Rahmen eines zweistufigen Bieterverfahrenserfolgt über Otto Immobilien.

1871–1872 anstelle der Befestigungsanlagen am Schottenring 1/Schottengasse 10 erbaut, ist das ehemalige Palais Ölzelt ein Klassiker der frühen Ringstraßenbauten im Stil des Strenghistorismus: ein dreiseitig freistehendes Palais mit dreischiffiger Arkadenpfeilerhalle samt vorgestellten korinthischen Säulen. Entwickelt wurde es vom früh verstorbenen Architekten Franz Fröhlich, umgesetzt vom k. k. Hofbaumeister Anton Ritter Ölzelt von Newin.  

Seit 60 Jahren stehen die langfristig vermieteten, erweiterbaren 7300 m² wieder zum Verauf, exklusiv vermittelt durch Otto Immobilien. „Eine für nationale wie internationale  Investoren einmalige Gelegenheit“, meint Christoph Lukaschek, Leiter Investment bei Otto Immobilien. „Neben dem exzellenten Vermietungsgrad und vielen bekannten Unternehmen bietet dieses Büroobjekt eine Adresse mitten im Wiener CBD (Central Business District)."

Die Vermarktung wurde soeben gestartet und erfolgt im Rahmen eines zweistufigen strukturierten Bieterverfahrens.