Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Nahezu täglich holt Peter Sichrowsky, Nachfahre des k.u. k. Hoffischers, den Fang aus dem Netz.
Premium
See-Erlebnis

Millstätter See: Vom Privileg, beim Fischen dabei zu sein

Manchmal will man wissen, was unter der Wasseroberfläche steckt. Am Millstätter See sind’s Reinanken.

Möwe Moritz lauert schon. Heute könnte wieder was für sie abfallen, so wie gestern. Peter Sichrowsky nähert sich mit der Zille. Zügig tauchen die Holzruder in das dunkelgrünblaue Millstätter-See-Wasser, vermutlich würde er selbst im Schlaf zu der Stelle finden, wo in kurzen Abständen Nylon und Bleigewichte unter der Wasseroberfläche schweben. Die Reinanken, die den flotten Bootsbauch von unten sehen, haben Glück gehabt und suchen das Weite. Sie sind noch nicht im Netz der Sichrowsky’schen Fischerei gelandet.