Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Menschen

Neuer "A la Carte"-Guide: Bekannte Spitze, neue Projekte

Das Restaurant Weiss, das Milena Broger (rechts), Erik Pedersen und Theresa Feurstein eröffnet haben, ist Newcomer des Jahres.
Das Restaurant Weiss, das Milena Broger (rechts), Erik Pedersen und Theresa Feurstein eröffnet haben, ist Newcomer des Jahres.Frederick Sams
  • Drucken

Der „A la Carte“-Guide listet die 100 besten Restaurants des Landes. Und Herausgeber Christian Grünwald ortet Trends – unter anderem zum Garten.

Wien. „Grauenvoll“ sei es gewesen, in Zeiten von Covid Restaurants zu testen, sagt Christian Grünwald. Letztlich hat er trotz widriger Bedingungen seinen neuen „A la Carte“-Restaurantguide herausgegeben – mit den 100 besten Restaurants des Landes. Ganz vorn tut sich da freilich auch in bewegten Zeiten nicht viel: Ex aequo an der Spitze stehen mit fünf Sternen und 99 von 100 Punkten Heinz Reitbauer mit dem Steirereck in Wien und Andreas Döllerer mit seinem Genießerrestaurant in Golling bei Salzburg, gefolgt von zahlreichen anderen bekannten Namen (siehe Faktenkasten).