Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Lärmbelastung

Auf der Suche nach (ein wenig) Stille

Meditative Musik maskiert das Ohrensausen.
Meditative Musik maskiert das Ohrensausen.(c) imago images / Panthermedia (´AntonioGuillem´ via www.imago-images.de)
  • Drucken

Der Gedanke an Lärm schafft zuweilen Stress, doch auch Ruhe ist trügerisch.

Schon im Mutterleib ist der heranwachsende Mensch ihnen ausgeliefert: Geräuschen. Zischen, Ploppen, Rauschen umgeben ihn. Nach der Geburt mengen sich weitere hinzu: Stimmen, Klingeln, Summen. Eine Liste, die sich schier endlos erweitern lässt. „Unsere akustische Umwelt wird immer lauter“, sagt der Psychologe Markus Schwabbaur. Und warnt: „Die Digitalisierung führt zur Überstrapazierung unseres sensiblen Hörsystems. Dadurch entsteht Stress und das wiederum kann zu Tinnitus als einer Reizantwort führen.“