Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Wut über Korruption und Misswirtschaft. Protest gegen Iraks Regierung in der Hauptstadt Bagdad.
Premium
Attentate

Der lebensgefährliche Kampf gegen Iraks mächtige Milizen

Eine Mordserie an Aktivisten schockiert den Irak. Feministin Israa Abed gibt nicht auf: „Wir bleiben nicht still.“

Kairo/Bagdad. Irgendeine Überwachungskamera zeichnet die Morde fast immer auf. Es sind ähnliche Szenen. Meist wird jemand am helllichten Tag auf offener Straße vor seinem Haus oder in seinem Auto von einem Killerkommando auf Motorrädern niedergeschossen. Es sind die Bilder, die dann in den irakischen Fernsehstationen laufen oder auf den sozialen Medien verbreitet werden.