Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Vorwürfe

Hat Kurz Löger von der Hausdurchsuchung erzählt?

Kanzler Kurz mit seinem damaligen Finanzminister
Kanzler Kurz mit seinem damaligen FinanzministerAPA/HANS KLAUS TECHT
  • Drucken

Die WKStA hatte zuletzt in einem Nebensatz in einem Bericht nahegelegt, dass Kanzler Kurz seinem Ex-Finanzminister Hartwig Löger von der anstehenden Hausdurchsuchung erzählt haben könnte. Nun liegt der „Presse“ der Akt mit den gesammelten (teils noch recht losen) Verdachtsmomenten vor.

Könnte Kanzler Sebastian Kurz seinem ehemaligen Finanzminister Hartwig Löger (beide ÖVP) von der bei ihm anstehenden Hausdurchsuchung erzählt haben? Es war nur ein kleiner Nebensatz in einem Bericht der Wirtschafts- und Korruptionsstaatsanwaltschaft (WKStA), der nahelegte, dass da noch etwas kommt. Und es kam. Der Akt, in dem der Verdacht aufgedröselt ist, liegt der „Presse“ - und dem U-Ausschuss, der heute tagt - vor. Es ist davon auszugehen, dass dieses Thema heute heiß diskutiert wird.