Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Analyse

Wer soll Österreichs Tore schießen?

EURO 2020: TRAINING DES OeFB-TEAMS IN SEEFELD
Marko Arnautović ist das Um und Auf im Spiel der Österreicher.APA/ROBERT JAEGER
  • Drucken

Die Offensive stockt, seit mittlerweile drei Spielen hat das ÖFB–Team nicht getroffen. Eine gewisse Abhängigkeit von Marko Arnautović zeigt sich auf dem Rasen wie in den Statistiken.

Österreichs Fußball-Nationalteam hat ein Problem. Wahrscheinlich sogar mehrere, aber vor allem eines machte sich in den vergangenen Spielen doch deutlich bemerkbar: Das Toreschießen will seit 316 Minuten nicht gelingen. Der letzte erfolgreiche Abschluss gelang Saša Kalajdžić im Heimspiel gegen die Färöer am 28. März. In den folgenden Partien gegen Dänemark (0:4), England (0:1) und Slowakei (0:0) herrschte Flaute im Angriff. Österreich fliegt keinesfalls mit einer Überdosis an Selbstvertrauen nach Bukarest, wo am Sonntag (18 Uhr, live ORF 1) das EM-Auftaktspiel gegen Nordmazedonien ansteht.