Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Einspruch

Die langsame Heimkehr der Benin-Bronzen

A view of the Benin bronze depicting the Oba of Benin is seen at The Sir Duncan Rice Library in Aberdeen
Die Restitutionswelle rollt an: Benin Bronze an der Universität von Aberdeen.(c) via REUTERS(UNIVERSITY OF ABERDEEN)
  • Drucken

Auch in den USA gibt es erste Rückgaben an Nigeria. In Österreich warten wir auf die Politik.

Österreich war ja schon einmal vorn dabei in dieser Sache: Es war eine Folge der großen Beninschau 2010 in Wien, dass der Dialog zwischen nigerianischen und europäischen Institutionen über die 1897 bei einer Strafexpedition aus dem Königshof in Benin geraubten Bronzen in Gang kam und eine „Dialogue Group“ gegründet wurde. Auch bei der öffentlichen Thematisierung der Raubgeschichte in Ausstellungsform und der Zusammenarbeit mit Nigeria war das Weltmuseum Vorreiter. Eine Rolle, die ihm angemessen ist, hat es doch mit 90 Objekten eine der größten Sammlungen dieser Art.