Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Russland

Warum so viele Russen die Impfung verweigern

Vorgespräch in einem Impfzentrum nahe des Kreml in Moskau.APA/AFP/NATALIA KOLESNIKOVA
  • Drucken
  • Kommentieren

Lange vor anderen Ländern hatte man eigentlich eine Impfkampagne mit einem selbst entwickelten Vakzin gestartet. Doch das Tempo ist niedrig, die Skepsis groß.

Im Sommer des Jahres 2020 registrierte Russland als erstes Land der Welt amtlich einen Corona-Impfstoff. Im Dezember 2020 begann die Impfkampagne damit. Doch noch immer ist die Skepsis der Bevölkerung vor diesem Mittel namens Sputnik V und den anderen heimischen Corona-Impfstoffen groß. Was die Pensionistin Nelli sagt, steht stellvertretend für die Meinung vieler Russen: „Über diesen Impfstoff hört man viel Widersprüchliches. Er soll Thrombosen hervorrufen.“