Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Am Herd

Endlich! Italien!

(c) imago images/Westend61 (Martin Moxter via www.imago-images.de)
  • Drucken

Und dann sind wir wieder am Meer, das Licht gleißt, die Luft ist sanft, die Wellen rollen gegen die Klippen. Ach, Italien. Ich dachte, ich wusste, wie schön du bist, aber nein: Du bist schöner.

Ich habe meine Fotos. Nicht sehr viele, wir sind eher von der Fraktion „Ich schau mir das gleich an“, aber ein paar eben doch. Vom Sonnenuntergang hinter der Abtei. Von der Bucht zwischen den Felsen und dem in so vielen Grüntönen schimmernden Wasser. Vom hell gepflasterten Hauptplatz mit der Kirche, den noblen Palazzi und dem alten Haus mit Glockenturm, der immer eingerüstet ist.