Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Birgit Kassl und Armin Biedermann haben ihre geplante Hochzeit nun auf Herbst verschoben – und können sich jetzt wieder darauf freuen.
Premium
Hochzeiten

Klein heiraten – trotz oder dank der Pandemie

Die Zahl der Eheschließungen ist im vergangenen Jahr zwar zurückgegangen, jene der heiratswilligen Paare aber nicht. Viele geplante Hochzeiten mussten verschoben werden. Manche Paare nutzten die Gelegenheit, um im kleinen Rahmen zu heiraten.

Birgit Kassl hätte es sich niemals gedacht, dass es so einfach ist, eine Hochzeit zu organisieren. „Wir hatten sicher auch Glück, dass alles so gut funktioniert hat“, sagt die 35-jährige Kärntnerin. Im vergangenen Oktober hat ihr ihr Lebensgefährte einen Antrag gemacht. Dass sie einmal heiraten wollen, war für beide schon vorher klar. Der Antrag kam dann dennoch überraschend. Im Mai 2020 wollte das Paar dann standesamtlich heiraten. „Unabhängig von der Pandemie in kleinerem Rahmen, nur engste Familie und Trauzeugen, aber das sind in unserem Fall eh schon 20 Personen“, sagt sie.