Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Award-Facts I

Zwei ALC-Kategorien

Top-Auszeichnung für national und international tätige Unternehmen.

Die ALC-Sieger werden in zwei Kategorien gekürt: Die erste Kategorie umfasst national tätige Unternehmen – mit Geschäftstätigkeit vorwiegend in Österreich. Hier werden zwei ALC-Awards vergeben: Erstens für Kleinunternehmen mit einem Mindestumsatz von einer Million Euro und einem Maximalumsatz von zehn Millionen Euro. Zweitens stehen große Unternehmen im Fokus – mit einem Umsatz ab zehn Millionen Euro.

Die zweite ALC-Kategorie sind international tätige Unternehmen, die sich in allen operativen Einheiten durch eine relevante internationale Struktur definieren und durch folgende Merkmale festgemacht werden können:

Produkte und Dienstleistungen, die für den Weltmarkt von Relevanz sind, das Unternehmen hat ein erkennbares internationales Geschäftsmodell, eine internationale Wertschöpfungskette oder Kundenstruktur. Es hat Markt-Herausforderungen in einem internationalen Umfeld, verfügt über einen maßgeblichen Exportanteil, Auslandsniederlassungen, strategische Beteiligungen, Abnehmer oder Konkurrenten in ausreichender Quote, Vielfalt auf dem Markt und hat einen Konzernabschluss.

("Die Presse", Print-Ausgabe, 17.06.2021)

Mehr erfahren

Wettbewerb

Der Top-Award für die Wirtschaft

Award-Facts II

Auf das kommt es an