Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

3. Platz:

LME profitiert von Energienachfrage

Firmenchef Michael Leitner (Mitte) mit seinem Erfolgsteam.(c) LME
  • Drucken

Die LME GmbH aus Walding im Mühlviertel spezialisiert sich auf Energiesparheizsysteme.

Die Basis für das Unternehmen bildete das 2008 von Michael Leitner gegründete Unternehmen Energiesparheizsysteme Ing. Michael Leitner. Damals lag der Fokus auf der Produktion und dem Vertrieb von technischem Zubehör für Wohnungsstationen. Durch die Nachfrage nach alternativen Energien wurde der Betrieb auf die Entwicklung von Produkten für die Solarindustrie und die hygienische Warmwasseraufbereitung adaptiert. 2019 erwirtschaftete die Firma 5,3 Millionen Euro. Die gute Ausgangslage half auch durchs Krisenjahr 2020. Mittlerweile sei die Auftragslage ausgezeichnet. „Wir sind bis Anfang 2022 zu hundert Prozent ausgelastet“, sagt Leitner. „Probleme gibt es nur bei der Materialbeschaffung. Lieferzeiten sind von zwei, drei Wochen auf rund zwei bis drei Monate angestiegen. Als größtes Problem bezeichnet er aber die enormen Preissteigerungen bei den Rohstoffen, die nur teilweise an die Kunden weitergegeben werden können.