Vösendorf

SCS mit Fotovoltaik auf dem Dach

Ansicht SCS in Vösendorf.
Ansicht SCS in Vösendorf.APA/DraganDok
  • Drucken

Europaweit größte Anlage auf einem Einkaufszentrum.

Auf dem Dach der Shopping City Süd (SCS) in Vösendorf entsteht bis Mitte 2022 in drei Ausbaustufen die europaweit größte Fotovoltaikanlage auf dem Dach eines Einkaufszentrums. Am vergangenen Montag nahm Eigentümervertreter Paul Douay (Director of Operations, Unibail-Rodamco-Westfield Österreich & Deutschland) die Anlage offiziell in Betrieb. Bis Mitte 2022 werden auf den Dächern der SCS insgesamt mehr als 8000 Paneele montiert. Nach der Fertigstellung wird die Anlage eine Größe von fast 14.000 Quadratmetern haben, das entspricht in etwa der Größe von zwei Fußballfeldern. Errichtet wird sie von dem in Wiener Neustadt ansässigen Unternehmen 10 hoch 4 Energiesysteme GmbH. Das gesamte Projekt umfasst ein Investitionsvolumen von zwei Mio. Euro. (red.)

Info

Die Fotovoltaik-Anlage wird im Vollbetrieb eine Nennleistung von rund 2720 kWp (Kilowatt-Peak) erreichen. Erwartet wird eine Produktion von insgesamt 3.000.000 kWh (Kilowattstunden) an grünem Sonnenstrom. Dies entspricht in etwa dem Jahresverbrauch von fast 900 Vier-Personen-Haushalten. Die SCS wird so mit dem Sonnenkraftwerk am Dach jährlich bis zu 675 Tonnen CO2 einsparen. Die Errichtung der Anlage wird mit Mitteln des Bundes gefördert.  

Lesen Sie mehr zu diesen Themen:


Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt
Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.