Dieser Browser wird nicht mehr unterstützt

Bitte wechseln Sie zu einem unterstützten Browser wie Chrome, Firefox, Safari oder Edge.

Premium
Ausstellung

Wenn ein Bett zum Sessel wird

All die Sessel rund um Christoph Wimmer-Ruelland waren früher einmal etwas anderes – Bett etwa, Bügelbrett oder Satellitenschüssel.
All die Sessel rund um Christoph Wimmer-Ruelland waren früher einmal etwas anderes – Bett etwa, Bügelbrett oder Satellitenschüssel.Die Presse/Clemens Fabry
  • Drucken

Industriedesign-Studenten um Christoph Wimmer-Ruelland haben aus ausrangierten Dingen Sessel gemacht. Als Übung – und für den guten Zweck.

Was man aus wackeligen Bänken, aus ausrangierten Straßenbahnsitzen, aus einem alten Bügelbrett oder einer kaputten Satellitenschüssel noch machen kann? Neue Sessel zum Beispiel. Und wenn sich mehr als 40 angehende Industriedesigner solchem scheinbaren Gerümpel widmen, kommen dabei über 30 ziemlich interessante neue Möbelstücke heraus – die nicht nur zeigen, wie nachhaltiges Design aussehen kann, sondern die auch noch für einen guten Zweck versteigert werden.